Das Magazin für die Liebe

Der erste Besuch beim Frauenarzt

Februar 17th, 2011 Veröffentlicht in Sex
cc by piqs/ canonier

cc by piqs/ canonier

Sex ist die schönste Nebensache der Welt! Besonders in jungen Jahren, wenn man seine ersten Erfahrungen macht, ist Sex ein zentrales Thema. Besonders für Mädchen bedeutet Sex eine große Veranwtortung, denn schließlich sind sie es ja, die ungewollt schwanger werden können. Auf Verhütung zu achten und den richtigen Umgang damit zu lernen, ist daher mehr als wichtig.

Dazu gehört auch der erste Besuch beim Frauenarzt, der für die meisten Mädchen eine Horrorvorstellung und mit viel Nervosität verbunden ist. Wichtig dabei ist, sich vor dem Termin zunächst alle wichtigen Fragen, die man hat, aufzuschreiben, da man sie sonst vor lauter Aufregung noch vergisst.

Viele junge Mädchen werden das erste Mal von ihrer Mutter begleitet. Dies muss aber nicht sein und die Mädchen sollten alleine entscheiden, ob sie Begleitung brauchen oder nicht. Ab einem Alter von 14 Jahren muss der Arzt die Eltern nicht über einen Besuch informieren.

Um die Angst ein wenig zu nehmen, bieten die meisten Gynäkologen für Mädchen zwischen 12 und 17 spezielle Sprechstunden an. Es muss auch beim ersten Mal keine Untersuchung erfolgen. Man kann selbst entscheiden, ob man gleich am Anfang sich untersuchen lassen möchte oder doch lieber erst eine Beratung wahrnehmen will.

Ähnliche Artikel:

  1. Die erste Wohnung zu Zweit – so vermeidet man Konflikte
  2. An was denken wir beim Küssen?
  3. Beim Papstbesuch den Partner fürs Leben finden?
  4. Blogwatch 2/11 – Mister Right, Glückskurve und Sex beim ersten Date
  5. Was man beim Online Dating beachten muss

Tags:

Post a Comment