Das Magazin für die Liebe

Beziehungskiller Birkenstock?

Februar 12th, 2011 Veröffentlicht in Erkenntnisse, Tipps und Ratgeber
Birkenstock

Birkenstock

Birkenstock ist eine rein deutsche Schuhmarke, die es schon seit 1774 gibt. Dieser Betrieb ist seitdem immer noch in privater Hand und stellt Schuhe her, die der Gesundheit der Füße dienen. Zu der Garantie auf höchste Qualität und bester Verarbeitung kommen noch die modernsten Herstellungsverfahren und die neuesten Materialien. Allerdings haben Birkenstocks den Ruf des Altbackenen und ein Öko-Fuzzi-Image – zumindest in der Vergangenheit. Deshalb macht manch ein Mann schon einmal kehrt, wenn bei der Dame des Hauses statt Pumps und Damenschuhen, eine Kollektion von Birkenstock Schuhen im Flur steht.

 

Von Birkenstock kennt der Verbraucher in erster Linie die Pantoletten und Sandalen sowie auch die Hausschuhe. In der Frühjahr/Sommerkollektion 2011 sind vor allem die Sandalen und Pantoletten enthalten. Diesen Schuhtyp von Birkenstock gibt es in verschiedenen Farben zu kaufen, vor allem sind die Riemen über dem Spann sehr bunt, das heißt, man bekommt sie in Rot, blau, grün und in allen anderen Farbschattierungen. Die Birkenschuhe sind sehr leicht an den Schnallen zu erkennen, da auf der breiten Strebe der Name eingraviert ist. Auch die Clogs sind immer noch sehr gefragt und gehören zu der Kollektion dazu, die im Sommer getragen werden.

Kinderschuhe gehören natürlich auch zu den Kollektionen, die im Frühjahr und Sommer getragen werden. Ein Beispiel ist eine schöne bunte Sandalette mit drei Riemen in unterschiedlichen Farben und dem Fußbett aus Naturkork. Was gleich ins Auge fällt, sind die bunten Riemen der Sandalen und Sandaletten, die sowohl bei den Kindergrößen als auch bei den Damen zu finden sind. Selbst die Herrenschuhe sind meistens hellfarbig gehalten. Das Gleiche gilt für die Clogs, die vorne geschlossen sind. Also kann man sagen, die Frühjahr/Sommerkollektion 2011 wird in Sachen Birkenstock Schuhen bunt und fröhlich. Die Farben braun und schwarz in allen Schattierungen gibt es natürlich auch noch, wobei das Leder aber auch manchmal narbig oder geprägt ist.

Das Leder der Birkenstockschuhe ist immer von bester Qualität und unterschiedlicher Herkunft und Struktur. Die bunten Lederriemen sind oft aus Veloursleder mit einer leichten Struktur. Dann gibt es noch das Glattleder und Naturleder, das sehr feinnarbig ist. Das geprägte Leder wird meist für die Herrenschuhe verwendet, wobei schwarz und Braun überwiegt. Die Sohlen sind meist aus Naturkork und werden mit einem Leder überzogen, das eine ausgezeichnete Qualität hat. Gerade diese Sohlen zeichnen die Birkenstock Schuhe aus, weil sie fußbettgerecht konstruiert sind, so ist es natürlich auch bei der Frühjahr/Sommerkollektion 2011.

Tags: , ,

Post a Comment