Das Magazin für die Liebe

Zusammenziehen – Woher kommen die Möbel?

Februar 7th, 2011 Veröffentlicht in Partnerschaft

Wenn man zusammen in eine gemeinsame Wohnung zieht, gibt es immer ein Problem – Die Möbel. Jeder Partner bringt verschiedene Stücke mit, die in der Regel einfach nicht zusammen passen und manche Teile hat man doppelt und andere fehlen. Daher ist der beste Rat, um einen ersten Beziehungsstreit zu vermeiden, sich neue Möbel zuzulegen und nur die wichtigsten Lieblingsmöbel mit in die gemeinsame Wohnung zu nehmen.

Neue Möbel können nicht nur im Möbelhaus erworben werden, das Internet bietet unzählige Möglichkeiten sich über neue Trends zu informieren und direkt online zu bestellen.

Egal welches neue Möbelstück die Wohnung bereichern soll, heute kann man fast alle Möbel online kaufen. Das neue Bett für das Schlafzimmer, ein neues Sofa oder ein kleines Beistelltischchen, alles ist im Internet vertreten.
Es sind alle Stilrichtungen zu finden, von rustikal über klassisch und auch die neuesten Trends für 2011 stehen bereits fest.
Wer sich im Trend des Jahres einrichten möchte, ist mit Möbelstücken, die viel Glas und aufwendig verarbeitetes Metall beinhalten genau in der Mode. Ebenfalls dominieren aktuell klare Formen ohne jegliche Verzierungen. Zarte Rose-Töne und lila liegen farblich 2011 absolut im Trend und erobern die Möbelwelt.

Bei der Wahl der Stilrichtung sollte man sich für eine klare Linie entscheiden, da ein Stilmix sehr schnell unruhig wirkt, und dadurch schnell seine Wirkung verliert.

Der Vorteil einer Online-Bestellung liegt darin, dass ohne großen Aufwand alle Stilrichtungen und die neuesten Trends, ohne großen Zeitaufwand, überblickt werden können. Gemütlich von zu Hause aus wird sich auf die Suche nach dem perfekten Stück begeben. Die Bestellung ist einfach und bequem, und im Vergleich zu den klassischen Möbelhäusern, bieten sich oft noch enorme Preisersparnisse.

Ähnliche Artikel:

  1. Was man vor dem Zusammenziehen beachten sollte
  2. Die erste Wohnung zu Zweit – so vermeidet man Konflikte

Tags: ,

Post a Comment