Das Magazin für die Liebe

Weibliche Tränen lassen bei Männern die Lust schwinden

Januar 10th, 2011 Veröffentlicht in Sex
cc by flickr/ crimfants

cc by flickr/ crimfants

Ja, wir Frauen vergießen bei rührenden Szenen, zum Beispiel in Filmen, schon mal gerne das eine oder andere Tränchen. Israelische Wissenschaftler fanden nun heraus, dass dies bei den Männern die Lust auf Sex rapide sinken lässt.

Der Grund dafür sind normal nicht wahrnehmbare Botenstoffe in der weiblichen Tränenflüssigkeit, die bei Männern den Testosteronspiegel absinken lassen und damit auch die Libido abklingen lassen. Okay, so manch einer Frau dürfte dies auch ganz recht sein, denn in solch einer Situation möchte man doch lieber einfach nur in den Arm genommen und nicht gleich wieder befummelt werden. 😉

Für den Versuch wurden Frauen traurige Filme gezeigt. Die Tränen, die dabei vergossen wurden, wurden gesammelt und Männern unter die Nase gehalten. Danach bekamen sie Bilder von sexy Damen zu sehen, aber sie fanden sie nicht mehr wirklich attraktiv.

Ist schon faszinierend! Nun wird getestet, ob der Effekt auch andersherum klappt, denn auch Männer können in vielen Situationen ganz schön auf die Tränendrüse drücken. 😉 Ach ja, der Effekt gilt übrigens nur bei emotionalen Tränen, wie zum Beispiel durch Trauer. Das Schneiden von Zwiebeln verdirbt also nicht gleich einen schönen Abend zu Zweit.

Ähnliche Artikel:

  1. Deutsche lassen sich immer mehr Zeit bis zum Ja-Wort
  2. Frust statt Lust – Was tun, wenn die Lust erlischt?
  3. Männer für mehr Zärtlichkeit in längeren Beziehungen
  4. Paare verlieren durch Kindererziehung meist Lust am Sex
  5. Streit nach Sex bei vielen Paaren vorprogrammiert?

Tags: , , ,

Post a Comment