Das Magazin für die Liebe

Jugendliche sind wieder später sexuell aktiv

September 9th, 2010 Veröffentlicht in Sex

Romanze by flickr, Made UndergroundRegelmäßig veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die Studie „Jugendsexualität“. 2010 räumt diese mit dem Vorurteil auf, dass Jugendliche heutzutage immer früher Sex haben würde. Das Gegenteil ist nämlich der Fall.

Hatten 2005 bereits 10% der 14-jährigen Jungen erste Erfahrungen im Geschlechtsverkehr gemacht, so waren es 2009 nur noch 4%. Auch bei den gleichaltrigen Mädchen ging der Trend zurück. Zuvor waren es 12% jetzt sind es lediglich 7%.

2005 waren 73% der Mädchen im Alter von 17 Jahren bereits sexuell aktiv, 2009 nur noch 66%. Bei den Jungen im gleichen Alter sank die Zahl von 66% auf 65%. Die meisten Jugendlichen gaben zudem an, besonders vorsichtig in Sachen Verhütung zu sein. Besonders am Anfang benutzen die meisten sogar Pille und Kondom um sich vor Schwangerschaft und Krankheiten zu schützen.

Als Gründe für das längere Warten auf Sex gaben die meisten einen fehlenden Partner und Schüchternheit an. Sicherheit und Vertrauen spielt offenbar wieder eine größere Rolle.

Ähnliche Artikel:

  1. Ist bei Frauen wieder das klassische Männerbild gefragt
  2. Der erste Besuch beim Frauenarzt
  3. Die Top 10 der Flirtsprüche, die wir nie wieder hören wollen
  4. Ganz aktiv auf Partnersuche?
  5. Weihnachtsmärkte sind ideal zum Flirten

Tags: , , ,

Post a Comment