Das Magazin für die Liebe

Frust statt Lust – Was tun, wenn die Lust erlischt?

Juni 5th, 2010 Veröffentlicht in Partnerschaft, Sex

Couple by piqs, josef 325Ist eine Beziehung am Anfang meist von flammender Leidenschaft geprägt, geht ihr meist in Sachen Sex nach einer Weile die Luft aus. Dies muss in erster Linie nichts schlechtes sein, denn im besten Fall werden in einer guten Beziehung einfach andere Werte wichtiger und der Sex wird einfach nur weniger.

Doch was macht man, wenn statt Lust nur noch Frust herrscht? In erster Linie sollte man mit seinem Partner offen und ehrlich über seine Gefühle und seine Beweggründe sprechen. Es ist ganz normal, dass sich Bedürfnisse im Laufe der Zeit verändern. Auch sollte man sich klar machen, dess es in Sachen Sex nicht die Masse macht, sprich alles ist gut, so lange Qualität statt Quantität herrscht.

Probiert einfach auch mal neue Dinge aus. Fragt euren Partner oder eure Partnerin gezielt nach seinen bzw. ihren Wünschen. Überrascht euch gegenseitig und lernt so vielleicht auch neue Seiten an euch kennen. Zudem muss es ja nicht immer gleich nur um den bloßen Sex gehen. Nehmt euch füreinander Zeit und tauscht Zärtlichkeiten aus, und vielleicht beflügelt das dann auch irgendwann wieder die Kreativität.

Paare, die nur wenig Zeit im Alltag haben, sollten sich gezielt verabreden. Das muss auch wieder nicht gleich zwangsläufig im Bett enden. Es geht in erster Linie darum, sich für den anderen Zeit zu nehmen und sich gegenseitig zu umwerben. Fernseher und Computer sollten da natürlich am besten aus bleiben!

Wenn euch das alles nicht hilft, dann ist es nicht falsch sich professionelle Hilfe zu suchen. So manch ein Paarseminar hat schon eine Beziehung gerettet.

Ähnliche Artikel:

  1. Frust in deutschen Schlafzimmern
  2. Paare verlieren durch Kindererziehung meist Lust am Sex
  3. Weibliche Tränen lassen bei Männern die Lust schwinden

Tags: , , , ,

Post a Comment