Das Magazin für die Liebe

Ein Hormonspray soll Männer sensibler machen

Mai 5th, 2010 Veröffentlicht in Erkenntnisse

Crying by flickr, Anders LjunbergEs ist wohl der heimliche Traum von so mancher Frau, ein Mann, der genauso einfühlsam und mitfühlend ist wie die Partnerin selbst. Für viele wäre die Welt dann wohl leichter… 😉 Zumindest im Experiment sind Wissenschaftler nun diesem Wunsch ein Stück näher gekommen.

Ein Spray mit dem Hormon Oxytocin hat bei den gestesteten Männern tatsächlich die Fähigkeit, sich emotional besser in ihre Mitmenschen hineinzuversetzen, verbessert. 48 gesunden Männern wurden für den Versuch Bilder mit emotional aufgeladenen Szenen gezeigt, wie zum Beispiel ein weinendes Kind. Die Gruppe der Männer, die das Hormon Oxytocin bekommen hatten, zeigten viel mehr Regungen und erzielten sogar Werte, die hier normalerweise nur bei Frauen üblich sind. Bei den Männern, die nur ein Placebo enthalten hatten, tat sich viel weniger.

„Wo bekomme ich dieses Spray?“ wird sich nun sicherlich die eine oder andere von euch denken, nur leider müssen wir euch da enttäuschen, denn diese Erkenntnisse sollen rein medikamentösen Zwecken dienen. Zum Beispiel erhofft man sich das Hormon bei der Behandlung von Schizophrenie einsetzen zu können.

Oxytocin sorgt im weiblichen Körper übrigens unter anderem für die emotionale Bindung einer Mutter zu ihrem Baby und es löst auch die Geburtswehen aus. Auch beim Orgasmus werden große Mengen des Hormons frei. Es sorgt also in erster Linie für Vertrauen und Liebe.

Tags: ,

Post a Comment