Das Magazin für die Liebe

Singles in Berlin flirten wenig und gehen fremd?!

November 26th, 2009 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber

Dies stellte zumindest eine Umfrage des Beziehungsportal Parship fest. Danach flirten nur 35% der Hauptstädter häufig und gerne. Dafür sind sie aber im Fremdgehen Meister. Ganz schön deprimierend, wie wir als Berliner finden!

Und dann hat Berlin in ganz Deutschland auch noch die meisten Singles überhaupt. 28,6% sind ohne Partner. Eigentlich verwunderlich, dass dann so wenig geflirtet wird…

Aber vielleicht hat die hohe Single-Quote auch ganz andere Gründe: 32% aller Männer gaben an schon einmal ihren Partner/ihre Partnerin betrogen zu haben. Nirgendwo sonst gehen so viele Männer fremd.

Zudem achten laut der Umfrage die Berliner von allen am meisten auf den beruflichen Status: Bei den Single-Frauen haben Anwälte die besten Chancen, danach kommen Ärzte und dann immerhin noch Künstler.

Bei den Männern stehen die Künstlerinnen auf Platz eins, gefolgt von Ärztinnen und Journalistinnen.

Und am Ende stellt man dann doch wieder fest, dass die Großstadt mit all ihren Verlockungen auch ganz schön einsam machen kann: 53% der Berliner gaben an am liebsten das Internet zur Partnersuche zu verwenden. Also, liebe Berliner, da müssen wir wohl noch gewaltig etwas tun! 😉

Ähnliche Artikel:

  1. Vox: Singlefrauen gehen mit dem Bus auf Suche nach Traummann
  2. Kochen und Flirten
  3. Kleiden sich Singles attraktiver?
  4. Das ist Singles in Europa wichtig
  5. Dialekte: Singles finden Norddeutsch und Bayerisch am anziehendsten

Post a Comment