Das Magazin für die Liebe

Lisa und die Schwiegereltern in spe

November 13th, 2009 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber

Ach ja, Lisa schwebt gerade auf Wolke 7. Schwurbel, der mit richtigem Namen übrigens einfach Thomas heißt, aber das wäre ja zu simpel, antwortet ihr jeden Tag und mittlerweile haben sie auch schon ein paar Mal telefoniert.

Jedes Mal, wenn das Ding klingelt, hechtet sie mit einem James-Bond-Gedächtnis-Sprung in dessen Richtung. Meist ist es eh nur irgendwer anders, aber manchmal hat sie Glück. Dann liegt zwar die Lampe am Boden oder das Kabel der Ladestation hat sich um ihren Fuß geschlängelt, aber wen stört das schon, wenn er dran ist. Er!

Schwurbelchen, wie sie ihn inzwischen liebevoll nennt, war letzte Woche übrigens nur zu Besuch bei seiner Oma. Zumindest behauptet er dies. Man kann sich bei den Kerlen ja nie sicher sein. Das wird sie auf jeden Fall im Auge behalten und vielleicht ja auch diese ominöse Oma mal kennenlernen, die ihr einfach ihren neuen Traummann vorenthält. Naja, aber da will sie noch mal ein Auge zudrücken.

Sowieso wäre sie extrem gespannt auf seine Familie… Sie sieht sich selbst schon zusammen mit Schwurbelchen, der sich ganz besonders fein gemacht hat, vor deren Tür stehen. Sie trägt ihre Lieblings-High-Heels, nicht zu hoch, um die Mutter nicht in Verlegenheit zu bringen, aber auch nicht zu flach, um immer noch beim Vater Eindruck zu schinden, und den schönen schwarzen Rock, den ihre beste Freundin aus unverständlichen Gründen nicht mehr wollte.

Sie öffnen die Tür, es gibt Tee und Gebäck und dann sagt Schwurbel, dass sie auf immer und ewig zusammen schwurbeln. Dann rastet die Mutter aus, bezeichnet sie als Schlampe, der Vater bekommt große Augen, Schwurbel äh Klein-Thomas verteidigt sie, nimmt sie an der Hand und sie gehen…

Vielleicht hat sie es doch noch nicht so eilig seine Familie kennenzulernen. Es klingelt, allez hop…

Post a Comment