Das Magazin für die Liebe

Die ewige Liebe – Ein Mysterium oder gibt es sie wirklich?

März 6th, 2012 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber

cc by flickr / serenityphotographyltd

Die Gefühlswelt steht bei Verliebten schon manchmal Kopf. Wenn sich zwei Menschen finden, bekommen sie meistens zuerst das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch. Nach gewisser Zeit tritt dann der Alltag ein und man hat sich mit seinem Partner so arrangiert, dass die Beziehung nichts Besonderes mehr zu sein scheint. Doch gibt es auch Paare, bei denen das Gefühl des Bauchkribbelns bis in das hohe Alter andauert? Oder benötigt jeder Mensch im Leben mal einen Partnertausch, um wieder einmal frisch verliebt zu sein?

Die ewige Liebe ist der Traum vieler Menschen, den Partner bzw. die Partnerin des Lebens zu finden. Liebe, die man erfährt, sollte nie enden. Es hat sich gezeigt, dass es unzählige Paare gibt, bei denen die Beziehung bis in das hohe Alter gehalten hat. Die Basis der Liebe hat sich geändert, doch im Prinzip ist alles gleich geblieben: ständiges beieinander sein wollen, kuscheln, dem Partner nahe sein.

Dennoch belegen zahlreiche Statistiken, dass sich Beziehungen im Laufe von Generationen verändert haben. Die Scheidungsraten steigen und gleichzeitig gehen immer weniger Menschen den Bund der Ehe ein. Gleichzeitig lässt sich jedoch auch sagen, dass viele ihre ewige Liebe gefunden haben und auf keinen Fall einen Partnertausch in Erwägung ziehen. Die Schmetterlinge bleiben im Bauch auf immer und ewig und selbst die Nähe zum Partner bleibt etwas Besonderes.

Ähnliche Artikel:

  1. Urlaubsflirt: Wirklich Liebe?
  2. Beziehung fortführen oder nicht?
  3. Umfrage: Ehe gibt mehr Sicherheit beim Älterwerden
  4. Sind Singles wirklich so unglücklich?
  5. Umfrage: Deutsche sind bereit für die Liebe zu kämpfen

Post a Comment