Das Magazin für die Liebe

Ist Treue eine Charaktereigenschaft?

März 5th, 2012 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber

cc by flickr/ RL Johnson

Viele Frauen stellen sich die Frage, ob man bereits am Charakter eines Mannes feststellen kann, ob er zum Fremdgehen neigt oder eher der treue Typ ist. Grundsätzlich ist Fremdgehen eher eine Handlung, die im Affekt passiert, das heißt aus einer gewissen Situation heraus entsteht. Dennoch gibt es Typen, die ihre Freundin häufiger betrügen als andere. Oft hat dies nicht einmal damit etwas zu tun, dass sie ihre Partnerin nicht lieben, sondern sie haben einfach Probleme damit, treu zu sein.

Wenn ein Mann vom Wesen her sehr extrovertiert ist und auf Partys nur mit Frauen anzutreffen ist, könnte die schon ein Indiz dafür sein, dass er Schwierigkeiten in monogamen Beziehungen hat. Ist er ein richtiger Charmeur, ist er sich dessen meist auch bewusst und hat oft Schwierigkeiten sich auf nur eine Frau zu beschränken, wenn er doch alle haben könnte. Zudem erfordert eine dauerhafte Beziehung viel Arbeit und Disziplin. Ist der Partner sehr konsequent in seinem Handeln, lässt dies auch auf eine erhöhte Bindungsfähigkeit und Treue schließen. Manche Menschen haben einen sehr sprunghaften Charakter, ihnen gefällt an einem Tag dies am nächsten etwas anderes. Hat ein Mann also ständig wechselnde Hobbies, könnte seine Begeisterung für Sie eines Tages verpuffen, weil er anderswo eine Dame gesichtet hat, die ihm auch sehr gefällt. Bei einem solchen Typ man kann frau sich die Frage stellen: Ist er treu? Natürlich kann man sich nie sicher sein, selbst der stabilste, ruhigste Mann, kann einmal einen Seitensprung begehen.

Dennoch sollte man nicht schwarz sehen und seinen Freund durch extreme Eifersuchtsattaken zum Fremdgehen treiben. Man sollte auch nicht Reißaus vor oben beschriebenen Charaktertyp nehmen, nur weil man Angst hat, betrogen zu werden. Hat die Liebe wirklich Bestand, wird es Ihnen gelingen, den Hengst zu bändigen.

Ähnliche Artikel:

  1. Für Frauen ist Treue romantischer als für Männer

Post a Comment