Das Magazin für die Liebe

China: Lebensgefährte zum Mieten

März 2nd, 2012 Veröffentlicht in Partnerschaft
cc by geograph/ Sheila Russel

cc by geograph/ Sheila Russel

Andere Länder, andere Sitten. In China ist ein Leben als Single immer noch vor allem bei Traditionalisten verpönt. Jedoch gibt es in dem Land, in dem Jungs gesellschaftlich traditionell bevorzugt werden und die Einkind-Politik durchgesetzt wurde, inzwischen zu viele Männer im Verhältnis zu Frauen. So ist es gar nicht so leicht einen geeigneten Partner zu finden. Not macht bekanntlich erfinderisch und so boomen in China seit einigen Jahren Agenturen, die Lebensgefährten zum Mieten anbieten.

Wer sich eine Freundin oder einen Freund mietet, der muss sich keine nervigen Fragen von Verwandten oder Freunden anhören, warum man immer noch nicht in festen Händen ist. Man zahlt einen Grundpreis für den temporären Partner und dieser begleitet einen auf Veranstaltungen oder sogar auf Familienfeste.

Dabei gilt jedoch, dass Berührungen über den Austausch von harmlosen Zärtlichkeiten hinaus strikt verboten sind. Es geht einzig und alleine darum in Gesellschaft gut dazustehen. Alle möglichen Leistungen kosten Extra, vom Händchenhalten über die Einkaufstaschen tragen bis hin zum Trinken eines Glas Weins. Das ist doch mal Leasing auf eine ganz andere Art…

Tags: , , ,

Post a Comment