Das Magazin für die Liebe

Im Unglücksfall den Partner absichern

Oktober 21st, 2011 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber

(cc) flickr/ didiz rushdi

Dass die gesetzliche Rentenversicherung schon lange nicht mehr in der Lage ist, ein Alter in Würde zu finanzieren, ist bekannt. Der demografische Wandel hat diese Form der Altersversorgung zu erheblichen Einschnitten gezwungen, sodass jeder heute realistisch davon ausgehen sollte, dass die gesetzliche Rentenversicherung lediglich eine Grundversorgung sichert. Entsprechend minimiert sind auch die Leistungen an die Hinterbliebenen.
Wenn dann zum persönlichen Leid bei Verlust des Partners auch noch finanzielle Not hinzukommt, ist es besonders bitter.

Die Lebensversicherung hilft Versorgungslücken zu schließen.
Kaum eine Versicherungsart ist derart vielseitig wie eine Lebensversicherung. Sie hilft, Altersarmut zu vermeiden und ermöglicht die Beibehaltung des bisherigen Lebensstandards. Doch eine Lebensversicherung kann wesentlich mehr. Durch eine Lebensversicherung bleibt der Versicherungsnehmer für die Dauer des Vertrages finanziell mobil, denn die Lebensversicherung lässt sich als Finanzierungsgrundlage, beispielsweise beim Hausbau, einsetzten. Durch die Absicherung des Todesfallrisikos wird der Partner vor der finanziellen Katastrophe geschützt. Insofern ist der Abschluss einer Lebensversicherung auch ein Beweis überlegten und verantwortungsvollen Handelns.

Doch eine Lebensversicherung – stets ein langfristiger Vertrag – ist auch durch Flexibilität und die Möglichkeit der Zusatzversicherungen, eine gute Entscheidung. Sie kann entsprechend der persönlichen Lebensplanung gestaltet werden, was bei der gesetzlichen Rentenversicherung kaum denkbar wäre. So können beispielsweise das Risiko der Berufsunfähigkeit mitversichert werden und das Ablaufdatum weitgehend frei gewählt werden. Entsprechende, auf die Einzelperson zugeschnittene Angebote sowie deren Preis können online mithilfe von einem Versicherungsvergleich für Lebensversicherungen recherchiert und auch gleich abgeschlossen werden.
Es ist zweifelsohne ein gutes Gefühl, neben der Grundversorgung der gesetzlichen Rentenversicherung eine entsprechende Versorgung über Lebensversicherung vereinbart zu haben. Die Gewissheit, sich und dem Partner abgesichert zu haben ist dabei stets beruhigend.
Interessant sind auch die vielfältigen Tarifmöglichkeiten. So ist es beispielsweise möglich, eine Lebensversicherung auf zwei verbundene Leben abzuschließen, was beide Partner absichert.
Auch aus Ertragsgründen ist die Lebensversicherung eine gute Wahl. Durch die lange Laufzeit werden ansehnliche Renditen erzielt und das bei vollem Versicherungsschutz.
Daher ist der Abschluss einer Lebensversicherung eine verantwortungsvolle Entscheidung, die für die Sicherheit des Versicherungsnehmers und seiner Familie von wesentlicher Bedeutung ist.

Post a Comment