Das Magazin für die Liebe

Traumpartner finden mit Hellseherei?

September 13th, 2011 Veröffentlicht in Tipps und Ratgeber
Hellsehen

Hellsehen - flickr/peacay

Das Übernatürliche war für uns Menschen schon immer faszinierend. Wer kann schon sagen, ob es mit rechten Dingen zugeht, wenn das Fenster jede Nacht genau um dieselbe Uhr dreimal klappert? Ob es die Nachbarskatze ist oder ein Geist – sicher sein kann man sich nie, ob nicht doch Geheimnisvolles im Spiel ist.

 

Vielleicht kann man diese Geheimnisse sogar nutzen, um das eigene Glück zu bestimmen – oder wenigstens durch Hellsehen vorherzusehen. Mantiker, eher bekannt als Hellseher oder Wahrsager, verdienen sich mit dieser allzu menschlichen Tendenz ihren Lebensunterhalt.

Wenn der richtige Job auf sich warten lässt, lässt sich durch Chiromantie – dem Lesen aus der Hand – sicherlich die richtige Chance vorhersehen. An Länge und Beschaffenheit der Linien in den Handflächen liest der Wahrsager ab, wie es um Glück, Finanzen, Gesundheit bestellt ist. Oder vielleicht doch eher aus den spontanen Reaktionen des Kunden auf seine Weissagungen?

Und wo bleibt eigentlich Mr. Right? Der Astrologe wird es wissen. Unter welchem Stern muss er geboren sein, damit er zu mir passt? Die Auswahl der Horoskope ist reichlich. Europäisch, chinesisch oder doch lieber keltisch? Zwilling im Aszendent Jungfrau, Holzratte oder Kastanie? Wer aus den Sternen liest, liest unser Schicksal – oder sehr geschickt in der menschlichen Natur. Einige Allgemeinplätze bezieht man nur zu gern auf sich selbst, und manche Prophezeiungen erfüllen sich bei allzu genauer Beobachtung sehr schnell selbst. Zwillinge brauchen nun einmal Zuneigung und Bewunderung anderer, neigen dabei aber zu Selbstkritik. – oder waren das Stiere?

Vielleicht hilft Kartenlegen ja mehr. Ob gewöhnliches Skatblatt, Tarot oder eines der vielen speziellen Decks ist hier eher eine Geschmacksfrage: letztendlich schafft der Wahrsager hier nur ans Tageslicht, was bereits im Befragten verborgen liegt. Ob das nun Magie ist oder geschickte Tiefenpsychologie ist eine Glaubensfrage – und über die lässt sich ja bekanntlich streiten.

Wer weiß schon, warum das Fenster klappert? Vielleicht ist Nachbars Katze ja schwarz.

Ähnliche Artikel:

  1. Per Mausklick zum Traumpartner

Tags: ,

Post a Comment