Das Magazin für die Liebe

Urlaubsflirt: Wirklich Liebe?

August 19th, 2011 Veröffentlicht in Flirt
cc by flickr/ Monjori

cc by flickr/ Monjori

Die Urlaubszeit neigt sich in diesem Jahr wieder einmal langsam aber sicher dem Ende zu und so manch einer wird sich die schönsten Wochen des Jahres sicherlich mit dem einen oder anderen Flirt versüßt haben. Am Ende stellt sich dabei vielen die Frage: Wird daraus eventuell mehr? Wer sich darüber Gedanken macht, sollte folgende Überlegungen anstellen.

Nicht selten wird die Urlaubsflamme auf einen Sockel gestellt, doch Urlaub ist leider nicht Alltag und so empfiehlt es sich, sich die Frage zu stellen: Ob man sich mit dem- oder derjenigen auch alltägliche Situationen vorstellen kann oder ob sich solch eine Tendenz vielleicht schon im Urlaub gezeigt hat. Hat man sich zum Beispiel auch mal tagsüber getroffen oder nur angetrunken im Club? Hat man in der Zeit auch ernsthaftere Gespräche geführt?

Wer in den Tagen des Zusammenseins nichts über sich preisgegeben hat und wenn man die Zeit eher im Bett verbracht hat, ist die Frage nach dem Alltag und nach einer festen Beziehung oft hinfällig. Über allem schwebt zudem natürlich immer das Thema Fernbeziehung. Wer sich dies grundsätzlich nicht vorstellen kann, sollte am besten möglichst schnell aufwachen, bevor man sich noch in Idealisierungen des Urlaubsflirts verstrickt.

Ähnliche Artikel:

  1. Wirklich katastrophale Flitterwochen
  2. Umfrage: Deutsche sind bereit für die Liebe zu kämpfen
  3. Ausdruck der Gefühle: Es muss nicht immer „Ich liebe dich“ sein
  4. Das Empfinden von Liebe ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig
  5. Auswanderer sucht Frau: Daniela Katzenberger ist im Namen der Liebe unterwegs

Tags: , , , ,

Post a Comment