Das Magazin für die Liebe

Deutsche lassen sich immer mehr Zeit bis zum Ja-Wort

August 12th, 2011 Veröffentlicht in Hochzeit
cc by flickr/ meaduva

cc by flickr/ meaduva

Generell kann man in den letzten Jahren beobachten, dass das Thema Ehe auch bei jungen Menschen wieder eine zunehmend große Rolle spielt. Gleichzeitig lassen sich die Deutschen laut dem Statistischen Bundesamt jedoch immer mehr Zeit bis sie dann schließlich vor den Traualtar treten.

Im Jahr 2009 war der durchschnittliche deutsche Mann bei seiner ersten Hochzeit 33 Jahre alt, die Frau im Schnitt 30 Jahre alt. 1991 lag das Durchschnittsalter bei Männern bei 29 Jahren und bei Frauen bei 26 Jahren.

Dies ist jedoch noch lange kein Vergleich zum Heiratsalter vor 40 Jahren: Im Jahr 1970 gaben sich in der Bundesrepublik Männer und Frauen im Schnitt mit 26 und 23 Jahren das Ja-Wort. In der DDR lag das Alter zu dieser Zeit bei den Männern bei 24 und bei den Frauen bei 22. Prinzipiell können wir wirklich froh sein, dass wir in Zeiten leben, in denen uns die Entscheidung zur Ehe weitestgehend selbst überlassen wird!

Ähnliche Artikel:

  1. Männer für mehr Zärtlichkeit in längeren Beziehungen
  2. Umfrage: Deutsche sind bereit für die Liebe zu kämpfen
  3. Weibliche Tränen lassen bei Männern die Lust schwinden
  4. Umfrage: Ehe gibt mehr Sicherheit beim Älterwerden
  5. Ausdruck der Gefühle: Es muss nicht immer „Ich liebe dich“ sein

Tags: , , ,

Post a Comment