Das Magazin für die Liebe

Koordinator kann Hochzeit retten

Mai 27th, 2011 Veröffentlicht in Hochzeit
cc by flickr/ Grand Velas Riviera Maya

cc by flickr/ Grand Velas Riviera Maya

Viele feiern ihre Hochzeit im großen Stil mit Verwandten und Freunden. Auf solchen längeren Festen kommt dann auch immer wieder die Frage nach gewissen Programmpunkten auf. Nicht immer sind gut gemeinte Aktionen von anderen jedoch wirklich toll für das Brautpaar. Da werden sich schon mal peinliche Aktionen und Spiele ausgedacht.

Wer dies vermeiden möchte, bestimmt am besten zu Beginn der Hochzeitsvorbereitungen einen Koordinator oder eine Koordinatorin, die sich um die einzelnen Programmpunkte kümmert und unliebsame Ideen im Vorfeld abblockt.

Das Brautpaar sollte dafür eine Person wählen, bei der sie sicher sind, dass sie auch auf ihre Wünsche eingehen wird und auch das Durchsetzungsvermögen hat Nein zu gewissen Plänen zu sagen. Das Paar und der Koordinator sollten sich am Anfang zusammensetzen und genau die Wünsche für die Feier besprechen und dabei auch betonen, was man auf gar keinen Fall haben möchte. So kann man von Beginn an bereits die Aktionen steuern und kann dabei auch ein wenig Verantwortung abgeben, denn die Planungen sind in der Regel schon stressig genug.

Ähnliche Artikel:

  1. Zur Hochzeit das passende Geschenk auswählen
  2. Großbritannien will offenbar schwule Hochzeit auch in Kirchen erlauben
  3. Hochzeitskarten bei der Hochzeit
  4. So viel kostet die eigene Hochzeit
  5. Valentinstag kann auch schnell für Streit sorgen

Tags: , ,

Post a Comment